Interactive One Weihnachtsspende

Weihnachtsspende newsletter

Unsere Weihnachtsspende ist eine wichtige Tradition für uns geworden. In diesem Jahr unterstützen wir die außergewöhnliche Arbeit des direkt bei uns in Erlangen ansässigen Vereins „German Eritrean Training Partnership e.V.“.

Der Verein besteht aus medizinischen Experten, von denen ein großer Teil am Universitätsklinikum Erlangen beschäftigt war, oder immer noch ist. Das Hauptaugenmerk von German Eritrean Training Partnership e.V. liegt in der medizinischen Ausbildung im Bereich Gastroenterologie. Dazu werden Ärzte und Pflegepersonal vor Ort geschult, aber auch mit medizinischen Geräten und Medikamenten versorgt, frei nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“. So lernen die Mediziner beispielsweise Magen- und Darmspiegelungen professionell durchzuführen und können damit, der Bevölkerung des vom Unabhängigkeitskrieg geschwächten Landes sehr helfen.

Regelmäßig halten Teams, die sich aus Ärzten, Pflegern und technischen Begleitern zusammensetzen, Workshops und Seminare in Eritrea ab. Durch diese Besuche hat sich seit der Gründung des Vereins 2013 ein weitreichendes Netzwerk etabliert, mit dem Ziel das Gesundheitswesen in Eritrea langfristig zu verbessern. Vereinsmitglied Birk Müller betont, dass gerade dieser direkte Kontakt den Erfolg der Partnerschaft ausmacht: „Nur durch die Hilfestellung vor Ort können wir nachvollziehen, ob und wie unsere Angebote angenommen werden. Wir haben die Menschen in Eritrea als überaus freundlich erlebt und zudem übt das Land eine besondere Faszination auf mich aus.“

Eine aktuelle Herausforderung ist der Umbau der endoskopischen Abteilung im Orotta Hospital, v.a. das Abwassersystem muss komplett erneuert werden. Darüber hinaus ist geplant, einen Container nach Asmara zu schicken, in dem Betten, technische Geräte und andere medizinische Materialien eingelagert sind. Wir freuen uns, dass wir einen kleinen Beitrag für die Umsetzung dieser Aktivitäten leisten können.

zurück zur Übersicht