Sabrina übernimmt die Vertriebsleitung

Sabrina homepage

Zum 1. Juni ist Sabrina Schütz Leiterin Vertrieb geworden. Mit diesem Schritt wollen wir unsere Vertriebsstrategie noch kundenorientierter gestalten und neue Serviceleistungen, wie beispielsweise Broking, voranbringen. In einem kurzen Interview haben wir Sabrina zu ihrer neuen Aufgabe und ihren Zielen befragt:

Wie kam es zu der Überlegung eine Vertriebsleitung einzusetzen?

Unsere Erfahrungen haben gezeigt wie wichtig es ist, vertriebsrelevante Themen noch stärker an den Bedürfnissen unserer Kunden auszurichten. Ein Paradebeispiel dafür sind die Maßnahmen, die wir im Zuge der neuen DSGVO ergriffen haben, um so viel Transparenz und Sicherheit wie möglich zu schaffen. Durch den täglichen, direkten Kontakt weiß ich welche Punkte gerade besonders wichtig sind. Ein weiterer positiver Effekt ist, dass Corc sich nun verstärkt anderen Themen widmen kann, um uns beispielweise aktiv bei Vertriebsprozessen zu unterstützen und Maßnahmen zur Unternehmensentwicklung auszuarbeiten.

Welche Aufgaben hast du in deiner neuen Position?

Ich möchte unsere Vertriebsstrategie ausbauen und übernehme das dafür notwendige Monitoring. Außerdem koordiniere ich die Aufgabenverteilung innerhalb des Vertriebsteams und bin verantwortlich für alle Fragen zur Mitarbeiterentwicklung. Im regelmäßigen Austausch mit Technik und Marketing unterstütze ich übergreifend bei der Planung und Umsetzung von unterschiedlichen Projekten zur Weiterentwicklung des Unternehmens.

Welche Ziele hast du dir gesetzt?

Mit meinen Erfahrungen, die ich in den vergangenen vier Jahren als Key Account Managerin gesammelt habe, möchte ich uns weiter voranbringen und neue Impulse geben. Die Anforderungen im E-Mail-Marketing verändern sich schnell und ich möchte unseren Kunden den bestmöglichen Service im Rahmen der Kampagnenbetreuung bieten. Ein Schwerpunkt im Speziellen, den ich in den letzten Monaten aufgebaut habe und in meinem Team weiterentwickeln möchte, ist das Thema List-Broking.

Worauf freust du dich am meisten?

Eigentlich vor allem auf die weitere Zusammenarbeit mit meinen Kollegen und die neuen Herausforderungen, die mich erwarten. Ich möchte die Stärken des Einzelnen fördern und die gute Zusammenarbeit optimieren. Außerdem freue ich mich weiterhin darauf, die Interactive One nach außen präsentieren zu dürfen und unser Netzwerk aktiv auszubauen.

Wir gratulieren dir noch einmal herzlich zu deiner neuen Aufgabe Sabrina!

zurück zur Übersicht